Zusatzqualifikationen an der RFH Köln  » Seminare
 
 

Seminare

DATEV Basis II


Motivation:

"Das Leistungsspektrum der DATEV reicht von mehr als 200 PC-Programmen über Online-Anwendungen, die Datenverarbeitung und -archivierung im Rechenzentrum, Outsourcingdiensten sowie Sicherheitsdienstleistungen bis hin zu Beratungsleistungen und Angeboten zur Wissensvermittlung in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern. Seine komplette Software-Palette stellt das Unternehmen derzeit auf die neue, durch eine moderne Software-Architektur geprägte Programm-Linie DATEV pro um.

Soll und Haben – Die Finanzbuchführungen von rund 2,5 Millionen der meist mittelständischen deutschen Unternehmen werden vom Steuerberater mit DATEV-Software erstellt. Außerdem bringt das DATEV-Druck- und Versandzentrum jeden Monat rund zwei Millionen Betriebswirtschaftliche Auswertungen auf den Weg.

DATEV und die Lohnabrechnung – Rund 10 Millionen Lohn- und Gehaltsabrechnungen werden jeden Monat mit DATEV-Software erstellt. Davon kommen etwa acht Millionen Abrechnungen monatlich aus dem DATEV-Rechen-, Druck- und Versandzentrum, schätzungsweise zwei Millionen werden über PC-Programme der DATEV direkt vor Ort in Unternehmen und Kanzleien erzeugt.

Unternehmer und Steuerberater – DATEV fördert die Zusammenarbeit zwischen Steuerberatungskanzlei und Unternehmen. Eine individuell abgestimmte Aufteilung und Verzahnung der Arbeitsprozesse, etwa um das Rechnungswesen, erschließt Synergiepotenziale. Die ideale Software für die Umsetzung der gemeinsam definierten Aufgabenverteilung liefert DATEV, von Bereichen wie Warenwirtschaft, Personal- und Qualitätsmanagement bis hin zum betrieblichen Rechnungswesen und zur Personalwirtschaft." (Quelle: Datev eG)

Empfohlene Teilnahmevoraussetzungen:

Inhalte des Seminars:

Modul 06 - Umsatzsteuer
1.) USt-Voranmeldung
2.) USt-Verprobung
3.) Zusammenfassende Meldung

Modul 07 - Auswertungen
1.) monatliche Auswertungen
2.) Abstimmung und Fehlersuche

Modul 08 - Vertiefung und Spezialfälle
1.) Eingangsrechnungen
2.) Ausgangsrechnungen
3.) Löhne
4.) Bank / Kasse

Modul 09 - Analyse
1.) Auswertung
2.) Zusammenfassende Meldung
3.) Unterjährige Analyse des Unternehmens

 

Unterrichsdauer:

Der Kurs besteht aus 3 Terminen, die je 4 Unterrichtsstunden umfassen.

Kosten/Gebühren:

10 EUR pro Unterrichtseinheit.

Nachweise:

Bei regelmäßiger Kursteilnahme wird ein Zertifikat der RFH Köln ausgestellt.


Für "DATEV Basis II" können wir Ihnen zur Zeit eine Interessen-Liste zur Verfügung stellen. Bei genügend interessierten Teilnehmern werden wir versuchen dieses Seminar schnellstmöglichtst anzubieten und zum nächstmöglichenen Termin online zu stellen.

Diese Eintragung gilt nicht als Anmeldung.


Bei inhaltlichen und technischen Fragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: Team-Zusatzqualifikation