Zusatzqualifikationen an der RFH Köln  » Seminare
 
 

Seminare

Schnittdramaturgie


Motivation:

Dieser Kurs ist ein semester- und studiengangsübergreifender Workshop zur schnittdramaturgischen Auseinandersetzung mit Filmformaten. Er wendet sich an alle, die Interesse haben, sich die Grundlagen zum Schnitt aus der Perspektive einer erfahrenen Cutterin an verschieden Fernsehformaten anzueignen. An der RFH werden viele multimediale Projekte realisiert, in denen auch Filme eingebunden sind, um eine zusätzliche Ebene der Vermittlung von Inhalten zu nutzen. Alle, die sich bis zu einem Exposé oder Storyboard duchgearbeitet haben und sich nun dem Dreh zuwenden, stehen auch vor der Entscheidung, mit welchen Postproduktionsmitteln die Umsetzung der Filmidee gelingt. Das Arbeiten auf einem Schnittsystem ist bekannt, aber es mangelt an Erfahrung, sich vorzustellen, an welchen Einstellungen sich ein dramaturgischer Bogen spannen lässt, um die gedachte Geschichte zu erzählen oder die gewünschte Emotion zu erzeugen. An dieser Stelle sind schnittdramaturgische Kenntnisse gefragt, denen sich der Kurs widmet.

Ziel des Kurses ist es, Basiswissen zur Schnittdramaturgie von Formaten wie Imagefilm, Magazin, Reportage, Dokufilm, Dokusoap und Musikvideo zu vermitteln.

Empfohlene Teilnahmevoraussetzungen:

  • Allg. Computerkenntnisse und Macintosh-Grundlagen
  • Zugang zum MZ-Server von Vorteil

Inhalte des Seminars:

Im Workshop überprüfen wir gemeinsam anhand eines Exposés und eines Storyboards alle technischen und inhaltlichen Fragen. Sie lernen auf diesem Weg, das noch nicht gedrehte Material in Hinsicht auf den dann folgenden Schnittprozess im Vorfeld zu optimieren. Dabei baut der Kurs praxisorientiert anhand des Exposés und eines Storyboards Schritt für Schritt alle Vorgehensweisen auf, die es den Teilnehmern danach ermöglichen, eigenständig Videofilme zu schneiden. Es ist auch möglich, eigene Projekte mitzubringen, an denen der Prozess zur Entstehung vollzogen wird, so dass alle Kursmitglieder gemeinsam daran arbeiten und gegenseitig voneinander profitieren.

Unterrichsdauer:

Der Kurs besteht aus 4 Terminen mit jeweils 4 Unterrichtsstunden.


Zusatzqualifikation Termine Dozent Kosten
Datum Zeit Raum intern extern
Toolschulung Schnittdramaturgie07.06.2019 18:00 - 21:10W103Herr N.N. 10,00nicht zugelassen
14.06.2019 18:00 - 21:10
21.06.2019 18:00 - 21:10
28.06.2019 18:00 - 21:10
28.06.2019 18:00 - 21:10W103
einloggen und anmelden


Bei inhaltlichen und technischen Fragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: Team-Zusatzqualifikation