Zusatzqualifikationen an der RFH Köln  » Seminare
 
 

Seminare

Grundlagen des Projektmanagements inkl. Zertifizierung


Motivation:

Projektmanagementkompetenzen werden immer bedeutsamer für Unternehmen, daher ist ein entsprechender Nachweis eine gute Möglichkeit zur Verbesserung der eigenen beruflichen Chancen. Für Studierende ist diese objektive und international anerkannte Bestätigung ein zusätzlicher Baustein für die berufliche und persönliche Qualifikation.

PM-ZERT, die unabhängige Zertifizierungsstelle der Gesellschaft für Projektmanagement, bietet ergänzend zu den in Unternehmen stark nachgefragten Kompetenzzertifikaten der International Project Management Association (IPMA) ein Zertifikat an, mit dem bestätigt wird, dass erworbenes Projektmanagementwissen den aktuellen internationalen Standards entspricht. Für das Zertifikat wird als Nachweis eine Projektmanagementausbildung von mindestens 24 Stunden gefordert.

Der eintägige Kurs bereitet, aufbauend auf der Vorlesung Projektmanagement, die Studierenden gezielt auf die Zertifizierungsprüfung vor.

Inhalte des Seminars:

  • Vermittlung der Grundlagen des Projektmanagements
  • gezielte Vorbereitung auf die 120-minütige Zertifizierungsprüfung

Dozentin:

Prof. Dr. Silke Schönert lehrt Projektmanagement im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Sie wurde von der Gesellschaft für Projektmanagement zum Project Director (IPMA Level A) zertifiziert. Weltweit hat die GPM dieses Zertifikat bislang an etwa 60 Personen verliehen. Sie ist Mitglied der GPM-Fachgruppe „Projektmanagement an Hochschulen“.

Kosten/Gebühren:

  • 395,00 € für RFH Studenten (inkl. Zertifizierungsgebühr)
  • 650,00 € für externe Teilnehmer (inkl. Zertifizierungsgebühr)


Für "Grundlagen des Projektmanagements inkl. Zertifizierung" können wir Ihnen zur Zeit eine Interessen-Liste zur Verfügung stellen. Bei genügend interessierten Teilnehmern werden wir versuchen dieses Seminar schnellstmöglichtst anzubieten und zum nächstmöglichenen Termin online zu stellen.

Diese Eintragung gilt nicht als Anmeldung.


Bei inhaltlichen und technischen Fragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: Team-Zusatzqualifikation