Zusatzqualifikationen an der RFH Köln  » Seminare
 
 

Seminare

Programmierter Seriendruck mit Word


Motivation:

Die Seriendruck-Funktion in Word automatisiert wiederkehrende Schreibarbeiten und Berechnungen. Das spart viel Zeit und Geld. - Besonders spannend und produktiv wird es, wenn Sie im Quellcode verschachtelte Regeln und Rechenformeln programmieren. Der Dozent ist staatlich geprüfter Lehrer der Textverarbeitung.

Empfohlene Teilnahmevoraussetzungen:

keine

Inhalte des Seminars:

1. Termin allgemeine Grundlagen der Quellcode des Seriendrucks Datenquelle: wordinterne Datenbank, abändern, filtern einfacher Serienbrief ausführen einfache Regel für die Anrede formulieren 2. Termin Datenquelle: Word-Text Anrede: ohne oder mit Titel, "Dr. " ja, "Dipl.-Psych." nein! optionaler Leerraum setzen Word-Text in Tabelle umwandeln 3. Termin Datenquelle: Excel-Tabelle Probleme mit Datum und Währungsbeträgen? Schalter setzen! automatisierte Berechnungen programmieren: z. B. Tageszinsen mit Textmarken rechnen Regeln für unterschiedliche Verzugs-Zinssätze aufstellen 4. Termin Datenquelle: Access-Tabelle Textschablone als Dokumentvorlage erstellen Regeln verschachteln, z. B. Privat- oder Geschäftsanschrift, Notenspiegel

Unterrichsdauer:

4 Termine je 4 Unterrichtsstunden

Kosten/Gebühren:

40,00 € für RFH Studierende und Alumnis 80,00 € für externe Teilnehmer


Für "Programmierter Seriendruck mit Word" können wir Ihnen zur Zeit eine Interessen-Liste zur Verfügung stellen. Bei genügend interessierten Teilnehmern werden wir versuchen dieses Seminar schnellstmöglichtst anzubieten und zum nächstmöglichenen Termin online zu stellen.

Diese Eintragung gilt nicht als Anmeldung.


Bei inhaltlichen und technischen Fragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: Team-Zusatzqualifikation